blog_post_16

Wer echte Veränderung im Leben will, muss bei sich selbst anfangen. Daran führt nun Mal kein Weg vorbei. Die gute Nachricht ist, es gibt sehr nützliche Literatur zur Selbsthilfe, so auch dieses sehr gelungene Buch von James Peal, Eriko Kopp-Makinose und Dirk Jakob. Der Titel „Ein-Stellungs-Wechsel“ verspricht ein ambitioniertes Ziel für ein Buch, löst es aber unserer Meinung vollständig ein. Es ist sehr zugänglich geschrieben und regt bereits nach den ersten Seiten zur Selbstreflexion an. Was dann passiert, möge jeder Leser selbst für sich bewerten. Denn es gibt sicher niemanden, der sich nich...

blog_post_9

Das mit der Aufmerksamkeit anderen gegenüber ist so eine Sache. Besonders heute. Jetzt im Zeitalter des andauernden Wandels und des permanenten Zeitdrucks. Wie schnell hören wir nur das, was wir hören wollen. Wenn wir überhaupt noch etwas hören. Ertappen wir uns nicht zunehmend dabei, die Redezeit des Gegenübers als unvermeidliche Sendepause zu betrachten? Denn es gibt ja viel zu sagen, dafür aber nur wenig Zeit. Also bitte. Wann sollen wir noch wem zuhören? Und warum? Vor allem aber wie? Das sind gute Fragen. Besonders die letzte. Denn richtiges Zuhören spart Zeit. Soviel ist sicher. In unse... Weiterlesen

blog_post_3

Wer kennt das nicht. Man ist wütend. Weil man schlecht behandelt wurde. So denkt bzw. empfindet man jedenfalls. Und schnell unterstellen wir eine negative Absicht. Ohne es genauer zu wissen. Die Motive des Gegenübers geraten unter Generalverdacht. Beinahe alles, was dieser unternimmt, scheint verdorben und schlecht. Eine Spirale entsteht, die rasch abwärtsführt. Immer tiefer in eine lähmende und bedrohliche Energie. Das geht leider viel zu schnell und kommt leider öfter vor, als wir uns tatsächlich eingestehen. Die gute Nachricht ist, das lässt sich ändern. Dazu muss zunächst nichts Anderes ge... Weiterlesen